Working together works

oder
Wie man erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilnimmt

Bereits im Oktober letzten Jahres entscheiden sich zahlreiche Schüler der TMS, erstmalig oder erneut am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilzunehmen.  6 Schülerinnen und Schüler der 9b (Herr Denckmann) und eine Schülerin der 9a (Frau Heidsieck) meldeten sich im Einzelwettbewerb an. Sie erschienen am Wettbewerbstag, den 4.02.2015, und arbeiteten mehrere Stunden an den diversen Aufgabenformaten. Nun hieß es, Ergebnisse abzuwarten. Im April dann wurden Ergebnisse bekannt gegeben. Zwei Schüler hatten sich die Anerkennung der Jury verdient, drei Schülerinnen errangen den 3. Landespreis, zwei Schülerinnen sogar den zweiten Landespreis.

Doch nicht nur im Einzelwettbewerb  erzielten Schüler Erfolge, auch als Team - ganz nach dem Motto Working together works - engagierten sich 4 Schülerinnen und 3 Schüler aus zwei 7. Klassen im Gruppenwettbewerb. Sie arbeiteten über Monate – sogar in den Weihnachtsferien daran, Ideen zu sammeln, Texte zu schreiben, zu ändern, zu recherchieren, ihre Rollen zu lernen, Szenen zu filmen,  geeignete Drehorte zu finden. Es war regelmäßiger Einsatz in der Freizeit erforderlich, der immer wieder Absprachen und Kompromisse erforderte. Gut gelaunt und immer vorbereitet erschienen alle (wenn nicht Krankheit es verhinderte) zu den zahlreichen Treffen. Im Februar wurde der Beitrag mit dem Titel Working together works fristgerecht abgeschickt, die Daumen wurden fortan gedrückt. Auch für diese Schülerinnen und Schüler hat sich das Engagement gelohnt. Im April erhielten sie die Nachricht, dass ihr Beitrag von der Jury mit dem 1. Landespreis ausgezeichnet worden war.

Die diesjährige Preisverleihung fand nun am Donnerstag, den 28.05., an der Hermann-Tast-Schule in Husum statt. In Anwesenheit von Frau Dr. de la Motte, der Dezernentin für moderne Fremdsprachen im Ministerium für Schule und Berufsbildung, überreichte Frau Andréa Riedel, die Landesbeauftrage für den BWFS, die Preise an alle Preisträger. Svea, Madlen, Paula, Annika und Maya erhielten für ihre großartigen Leistungen im Einzelwettbewerb Buch- sowie Geldpreise.


Paula (li) und Svea (re)


sowie Annika

Für Leona, Lisa, Levke, Xenia, Jonas, Jonathan und Mattis, dem Team aus der 7. Klasse, gab es sogar eine ganz besondere Überraschung.


Frau Andréa Riedel, die Landesbeauftrage für den BWFS, verkündet die Überraschung.

Aus den Händen von Herrn Zippel vom Reiseveranstalter SET erhielten sie einen Gutschein für eine viertägige Reise nach London. Die Freude war riesengroß. Vielleicht steigert diese Freude noch einmal die Motivation, auch beim Sprachenfest im Hamburg vom 18.06. bis zum 20.06.2015 sehr gut vorbereitet, mit großem Elan und bester Laune in die letzte Runde zu starten. Der Beitrag steht dann in Konkurrenz zu allen Beiträgen aus dem gesamten Bundesgebiet. Die TMS drückt dem Team die Daumen.


Herr Zippel vom Reiseveranstalter SET im Kreis der Preisträger

Ohne Zweifel können alle Schüler stolz sein auf ihre Leistungen.  Das Motto sollte vielleicht sein nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb. Im Oktober besteht die Möglichkeit am Wettbewerb 2016 teilzunehmen …


Frau Hohenfeld, Frau Dr. de la Motte und die glücklichen Preisträger der TMS


Sabine Hohenfeld

01.06.2015

Fotos: © Harald Denckmann




Bundeswettbewerb Fremdsprachen - Offizielle Website

Wettbewerbe an der Thomas-Mann-Schule

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2000
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2003
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2004
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2005
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2006
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2007
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2010
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2012
Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2014
Sprachenfest in Saarbrücken 2014
Sprachenfest in Hamburg 2015


Französisch-Vorlesewettbewerb 2005
Französisch-Vorlesewettbewerb 2008
Französisch-Vorlesewettbewerb 2009
Französisch-Vorlesewettbewerb 2011
Französisch-Vorlesewettbewerb 2012
Französisch-Vorlesewettbewerb 2013
Französisch-Vorlesewettbewerb 2014
Französisch-Vorlesewettbewerb 2015

 

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum