Handballsaison 2010/2011

Vom 03.05. bis 07.05.11 fand das Bundesfinale der Schulmannschaften im Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin statt.

Im Bereich Mädchenhandball der Altersklasse W III (1996-1999) hatte sich die Mannschaft der TMS zuvor auf Landesebene für dieses Turnier qualifiziert.



In der Vorrundengruppe erreichten die Mädchen nach einem umkämpften Unentschieden gegen Nordrhein- Westfalen, einem Sieg gegen Rheinland-Pfalz und einer unerwarteten Niederlage gegen Bayern Platz 3 und qualifizierten sich somit für die zweite Hälfte, in der die Plätze 9 bis 16 ausgespielt wurden.

Am nächsten Tag wurden die Teams von Bremen und dem Schul- und Leistungssportzentrum Berlin eindrucksvoll besiegt. Im letzten Spiel um Platz 9 war dann sowohl körperlich als auch mental „die Luft raus“, und das sehr starke Team von Sachsen-Anhalt konnte nicht besiegt werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Mädchen ein sehr engagiertes und gutes Turnier gespielt haben und sowohl der 10. Platz als auch das Gesamterlebnis „Bundesfinale“ ein voller Erfolg waren.



Zu den Feldspielerinnen gehören: Julia Köppe, Stina Stobbe, Luisa Karau, Mona Mai, Chantal Koch, Saskia Tunk, Saskia Engel und Jule Melahn
Im Tor spielt eigentlich Viktoria Hoffmann, die sich aber vor dem Turnier so stark verletzte, dass sie nicht mitkommen konnte und die sehr couragierte und motivierte Pia Günter, die normalerweise Feldspielerin ist, die Rolle der Torwartin übernahm.



Ein besonderer Dank gilt unseren beiden Schülermentoren Dennis Grimm und Arne Dieckmann, die sowohl in der AG, als auch auf dem Turnier Betreuer- und Coachingjobs übernahmen und durch ihr Engagement maßgeblich zur guten Stimmung in der Mannschaft und zu den Siegen beitrugen.

Sven Clausen
09.05.2011



Handballsaison 2010/2011

Die Handballmannschaften der TMS erzielten große Erfolge in dieser Saison!

Die WIV Jungen konnten bei den Bezirksmeisterschaften nach „verschlafenem“ ersten Spiel noch den 2. Platz retten und die Mädchen der Altersklasse WIII wurden verdient Landesmeister.

In Flensburg ließen die Mädchen keinen Zweifel daran, wer die stärkste Mannschaft im gesamten Bundesland ist und beherrschten die Teams aus Neumünster, Rendsburg und Flensburg.

Vom 03.05. bis 07.05.11 geht es nun für die Mädchen beim Bundesfinale in Berlin um die deutsche Meisterschaft der Schulen im Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ (siehe oben!).


Sven Clausen
29.03.2011




Informationen der Fachschaft Sport
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum