Doppelsieg beim Schüler-Drachenbootrennen

Seit 8 Jahren findet nun schon das Lübecker Schüler-Drachenbootrennen statt, und genauso lange nehmen Schülerinnen und Schüler der Thomas-Mann-Schule erfolgreich daran teil. 

Die Modalitäten des Rennens wurden im Laufe der Jahre häufiger verändert. So standen anfangs eher die Verkleidungen im Vordergrund, die anstelle der schnellsten Zeit mit Pokalen belohnt wurden. Zudem gab es reine Mädchen- und Jungenmannschaften. Heute starten nur noch Mixmannschaften, die um die schnellste Zeit kämpfen.

Im letzten Jahr gelang es dem jüngeren Team der TMS, einen der zwei begehrten Pokale erneut an unsere Schule zu holen, den es nun für die Jahrgangsklasse 1998-2000 zu verteidigen galt. Der Pokal der älteren Mannschaft (1998 und älter) sollte gerne aus Segeberg zurück nach Lübeck geholt werden.


Mannschaft 98 und älter auf dem Weg zum Start

Im Vorfeld galt es beim Training nicht nur die Paddeltechnik richtig anzuwenden, sondern vor allem einen gleichmäßigen Schlag zu erlangen, um die Chancen auf die Pokale zu vergrößern. Dank dem Schulverein war es den Schülerinnen und Schülern möglich, sich auf das Training zu konzentrieren, ohne sich um die Finanzierung des Trainings kümmern zu müssen.


Mannschaft 98-2000 fährt sich warm

Für die Wettkämpfe am 19.06.13 waren insgesamt 24 Boote von 16 Schulen gemeldet, das bisher größte Meldeergebnis. Jede Mannschaft paddelt zwei Läufe (Vorlauf und Endlauf). Um den Pokal zu gewinnen, muss sich das Team für den A-Endlauf qualifizieren. Dies war unseren SchülerInnen durchaus bewusst, und durch ihren starken Einsatz im Vorlauf gelang es beiden Booten der TMS, sich souverän für den A-Endlauf zu qualifizieren.


Motivation ist alles
    
Mannschaft 98 und älter gewinnen den Vorlauf souverän

Das jüngere Boot hatte im Vorlauf in seiner Altersklasse die schnellste Zeit erreicht, allerdings wurde es im Finale noch einmal richtig spannend, da das Team vom C.-J.-Burckhardt-Gymnasium (Zeit: 58.30 Sek) auf den letzten Metern noch enorm aufholte. Zum Glück reichte der erpaddelte Vorsprung, um den Sieg nach Hause zu fahren, den Titel zu verteidigen und den Wanderpokal erneut an die TMS zu holen (Zeit: 57,70 Sek.).

Gewonnen - Pokal verteidigt (Mannschaft 98-2000)   
Siegerehrung

Die Mannschaft des älteren Bootes wollte es nun auch wissen, musste sich allerdings noch etwas in der Hitze gedulden, bis ihr Endlauf an der Reihe kam. Hoch motiviert fieberten alle dem Rennen entgegen. Als zweite des Vorfinales stand noch alles offen. Der Finallauf der Älteren gestaltete sich als äußerst spannend und nach einem kämpferischen Endspurt konnte unsere Mannschaft das Rennen knapp für sich entscheiden, was uns die Lautsprecherdurchsage wissen ließ. Der Jubel war groß und die Freude enorm. So hatte unsere Mannschaft es doch tatsächlich geschafft im zweiten Rennen alles zu geben und somit den Wanderpokal wieder zurückzuholen (Zeit:56,10).

Gewonnen – Pokal aus Segeberg zurückerobert!

Vielen Dank an die Organisatoren für den professionellen Ablauf des Schüler-Drachenbootrennens an dem Wettkampfstandort der LRG. Die Sparkassenstiftung unterstützte auch in diesem Jahr das Rennen und somit gab es neben den Wanderpokalen für die Siegermannschaften auch Medaillen für alle erfolgreichen SchülerInnen. Wir freuen uns schon auf eine erneute Teilnahme im nächsten Jahr.

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!


Miriam Petzold
21.06.2013

Fotos:
Miriam Petzold

Drachenbootrennen 2010
Drachenbootrennen 2011
Drachenbootrennen 2012
Informationen der Fachschaft Sport
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum