Wilhelmsburger Vierkampf

Bei schönem Wetter starteten die Ruderinnen und Ruderer der Thomas-Mann-Schule am Sonntag, 14.9.2014 Richtung Wilhelmsburg.
Dort wurde der jährlich stattfindende Vierkampf mit den Disziplinen Schwimmen, Laufen, Slalom-Rudern und Rudersprint ausgetragen. Im Gegensatz zu den Vorjahren fand der Wettkampf diesmal ausschließlich an einem Tag statt. Diese Neuerung führte zu einer größeren Dynamik am Wettkampftag und verstärkte das Gefühl eines Vierkampfs.

Es war uns im Vorfeld bereits klar, dass es diesmal wahrscheinlich nicht reichen wird, den Wanderpokal zu verteidigen, dennoch traten alle Sportler mit großem Siegeswillen an. Gerade für die jüngeren Teilnehmer eignet sich der Wettkampf hervorragend, um erste Regattaerfahrung zu machen.
Der Wettkampf startete in der Schwimmhalle, anschließend wurden die Boote aufgeriggert und die Sportler machten sich lauffertig. Nach dem Schwimmen und Laufen gab es die ersten Medaillen.



Insgesamt war die Ruderriege wieder sehr erfolgreich, auch wenn es, wie im Vorfeld bereits vermutet, nicht zum Gesamtsieg reichen sollte.Lukas konnte wie schon im letzten Jahr alle Teildisziplinen souverän für sich entscheiden. Im Bereich der B-Junioren sicherte sich die Riege durch gute Abschneiden von Johannes die ersten beiden Plätze in der Gesamtwertung.

Unsere jüngeren Teilnehmer wie Lone, Alex G., Niklas und Lasse belegten in ihren Altersklassen ebenso gute Plätze. Alex konnte durch gute Platzierungen in allen Wettkämpfen ebenso wie Lukas den Gesamtsieg seiner Altersklasse holen. Lone erreichte mit einem ersten Platz im Laufen und einem zweiten Platz im Slalom in der Gesamtwertung noch den dritten Platz. Niklas, Lasse und Hanna konnten jeweils in einem Wettkampf eine Medaille erkämpfen.

Doch auch die anderen Teilnehmer (Marvin, Felice und Robin) hatten mit ihren Ergebnissen am dritten Platz in der Gesamtwertung der Vereine Anteil. Der Vierkampf ist so gestaltet, dass jeder zum Gesamterfolg der Mannschaft beitragen kann. Daher gratulieren wir an dieser Stelle allen Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen.



Am Nachmittag traten wir dann erschöpft, aber glücklich die Heimreise nach Lübeck an. Auch wenn wir den Pokal nicht wieder nach Hause holen konnten, war es dennoch ein erfolgreicher und erlebnisreicher Tag.



Maja Blechschmidt
30.09.2014

Fotos © : Maja Blechschmidt und Herr Reinhold Günther
 
  • Ruderriege -  Leitung: Frau Blechschmidt und Frau Petzold
  • Alle Sportberichte

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum