Indoor-Rowing – Ergo-Cup 2014

Am Samstag, 11.01.2014 war es wieder soweit: Über 500 Ruderinnen und Ruderer aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, trafen sich im Schuppen 6, um sich auf dem Ergometer zu messen.

Neben den Rennen zur Norddeutschen Indoor-Meisterschaft gab es am frühen Vormittag die Rennen der Leistungsgruppe III über 500 Meter. In dieser Kategorie starten diejenigen, die bisher an keinen „großen“ Regatten teilnehmen, bzw. als Nachwuchssportler neu dabei sind.
Unsere Ruderriege hatte 15 Sportler gemeldet, die sich alle sehr erfolgreich geschlagen haben. Als jüngste Teilnehmerin konnte sich Janne (Jg. 2003), in ihrem ersten Wettkampf für die Riege gleich den 1. Platz und eine Medaille sichern.


Janne wird von anderen Riegenmitgliedern auf ihr Rennen vorbereitet und motiviert.

Gab es in diesem ersten Rennen noch kaum Konkurrenz, so musste sich Hanna (Jg. 2002) in einem großen Feld von 9 Teilnehmerinnen behaupten. Nach einem sehr spannenden Endspurt konnte sie sich deutlich auf den hervorragenden 2. Platz positionieren und kam auch noch dicht an die Erste heran. Hanna hat die Gegnerinnen aus Ratzeburg, Lübeck und Hamburg deutlich hinter sich lassen können.


Hanna wird von Johannes angefeuert.

Im Bereich Jungen Jahrgang 2002 konnten sich Robin und Maurice in unterschiedlichen Kategorien jeweils einen guten vierten Platz ergattern.
Bei den Mädchen 2001 lieferte sich Bente mit ihren Kontrahentinnen aus Ratzeburg und Rendsburg ein spannendes Rennen. Am Ende wurde Bente ganz knapp hinter der Ratzeburgerin zweite, mit einem sehr deutlichen Abstand zur Rendsburgerin. Auch Wenke erreichte im Jahrgang 2000 einen schönen 2. Platz für die TMS.
Alexander G.(2001) konnte in einem sehr stark besetzten Feld den dritten Platz errudern, mit nur sehr geringem Abstand zu den ersten Beiden aus Hamburg und Ratzeburg.


Prüfender Blick während des Anfeuerns von Alexander D., ob bei seinem jüngeren Riegenkollegen Alexander G. noch alles in Ordnung ist

Lukas erlangte sehr souverän, mit deutlichem Abstand zu seinen Gegnern, den 1. Platz bei den Leichtgewicht Junioren B (Jg.98/99). Johannes konnte sich in dem gleichen Rennen den 3. Platz sichern.


Marvin stimmt Johannes auf sein Rennen ein.

Mit 1:36 Min. erreichte Lukas die zweitschnellste Zeit von allen Rennen der Kategorie III.
Bei den A Junioren (Jg. 1996/97) konnten Marvin und Alexander sich die Plätze 1 und 2 sichern.


Warten auf die Siegerehrung


Lukas und Johannes bei der Siegerehrung

Am Abend startete zum Abschluss der Veranstaltung noch ein jahrgangsübergreifender Mixed Kindervierer, der als Staffel durchgeführt wurde. Alexander, Maurice, Wenke und Bente mussten sich den deutlich älteren Gegnern geschlagen geben und erreichten einen guten 3. Platz.


Mixed Kindervierer bereitet sich auf die Staffel vor

Während der gesamten Veranstaltung herrschte eine tolle Atmosphäre. Es war schön zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig motiviert und angefeuert haben.


Das gesamte Team nach der Siegerehrung

Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch zu ihren tollen Leistungen!

Miriam Petzold
21.01.2014


Fotos © : M. Petzold
 
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum