Lampionfahrt 2012

Am Freitag, den 2. November, lud die Schülerruderriege der OzD zur alljährlichen Lampionfahrt ein. Die Ruderriege der TMS nahm in diesem Jahr mit zwei Vierern an der beliebten Veranstaltung teil. In Vorbereitung müssen die Ruderer zu Hause Lampions und anderen Schmuck basteln, denn nur das hellste und schönste Boot hat eine Chance auf den Sieg.
In diesem Jahr war das Meldeergebnis so gut wie noch nie zuvor. Zwölf  Boote von sieben Riegen darunter auch die Ruderer des Drägerwerks nahmen an der diesjährigen Lampionfahrt teil. Das Wetter meinte es in diesem Jahr wieder gut mit den Ruderern, Temperaturen um die 10°, Windstille und  kein Regen trugen zu einer gelungenen Veranstaltung bei.
Alle Teilnehmer ließen beim Schmücken ihrer Kreativität freien Lauf, so dass der Kanal ab halb sechs hell erleuchtet war. REMIGIUS erstrahlte in einem Gelb-Roten-Licht, wobei der Bug mit zwei Monsterlampions geschmückt war. Hannas Konzept für FELIX KRULL zeugte auch in diesem Jahr von überragender Kreativität.


REMIGIUS

Während die Ruderer mit dem Schmücken und anschließendem Abschmücken der Boote beschäftigt waren, sorgte die Riege der OzD mit Tee, Waffeln und Würstchen für das leibliche Wohl der Ruderer.
Nachdem alle Boote zu Wipperbrücke gerudert waren, um sich dort dem Urteil der Jury zu stellen, warteten alle Teilnehmer anschließend gespannt auf das Urteil. Im letzten Jahr konnte sich die TMS den ersten Platz sichern. Was würde es wohl dieses Jahr werden?
Nach Verlesung des Urteils stand fest, dass FELIX KRULL in diesem Jahr den zwei Booten von der Johanneums Ruderriege den Vortritt lassen musste. Das Boot um Steuermann Lasse mit Hanna, Bente P., Bente B. und Simon belegte den dritten Platz. Als Preis erhielten die Mannschaft einen Süßigkeitenturm.


FELIX KRULL

Das zweite Boote belegte Platz sieben, was bei diesem Starterfeld eine gute Leistung war. Das Team um Jacob, Ann-Cathrin, Kalle, Nina und Tjark konnte sich anschließend über eine Packung Schaumküsse als Belohnung für ihre Mühen freuen.

Wir sind schon sehr gespannt, wie kreativ alle im nächsten Jahr sein werden.

Maja Blechschmidt
06.11.2012

Fotos © : Chr. Humbert, Ann-C. Fabricius
 
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum