Paul-Klee-Projekt

Im Rahmen des Projekts „Lernen durch Lehren“ sollten wir, die Schüler des Leistungskurs Kunst des 13. Jahrgangs der Thomas-Mann-Schule, den Schülern der Paul-Klee-Schule (Grundschule der Hansestadt Lübeck) im neuen Hochschulstadtteil ihren Namensgeber näher bringen.

Im Namen der Kunst wurde ab Montag gebastelt, gemalt, gestempelt, genäht und manchmal auch gekleckert.
Ideen wie das Bauen von Aquarien, das Nachmalen von Bildern und das Basteln von Handpuppen wurden von den Kindern so kreativ umgesetzt, dass es uns immer wieder überraschte.
Die Schüler arbeiteten begeistert mit und vor allem sehr schnell. Dadurch mussten sich die meisten Gruppen spätestens am Mittwoch neue Aufgaben überlegen. Ab da spürte man auch die Tücken des Lehrerdaseins. Die Kinder wurden ungeduldiger und wollten beschäftigt werden, womit man alle Hände voll zu tun hatte.


Werkbetrachtung Mosaik

Dabei wurden wir als Respektspersonen akzeptiert und konnten uns meist gut durchsetzen.
Spannend war auch zu sehen, wie unterschiedlich die Kinder sind und welch interessante Persönlichkeiten sie haben. Daher kann man sagen, dass uns der Abschied nicht leicht fällt.
Auch die Lehrer waren sehr nett und versorgten uns in den Pausen mit Kaffee, Tee und Kuchen.

Insgesamt hat uns das Projekt sehr viel Spaß gemacht und wir wurden von Kindern wie Lehrern sehr herzlich aufgenommen.

Nadine  & Fiona
28.03.2007



Zur Namensgebung der Schule :
Stadtzeitung Lübeck vom 16.01.2007


Hochschulstadtteil: Taufe der Schule
hl-live vom 24.4.2007
(Links nicht mehrverfügbar)

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum