"Discovery Truck": Rollendes Labor der Universität Groningen macht Station an der TMS

Am Donnerstagnachmittag nahm der "Discovery Truck" die Auffahrt der TMS in Beschlag. Der 18 Meter lange Sattelschlepper dient als außerschulischer Lernort. Er bietet bis zu 30 Experimentierplätze sowie modernste Bildschirmtechnik für Präsentationen, um zu experimentieren und sich begeistern zu lassen.

http://www.youtube.com/watch?v=-pC_Z3GUW88



Am Freitag, den 12.9. besuchten während des gesamten Vormittags (erste bis achte Stunde) alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 und der Einführungsphase mit ihren begleitenden Lehrkräften den "Discovery Truck".



Unter der Leitung von Herrn Dr. T.A. Theo Jurriens erhielten die Schüler dort eine Unterrichtseinheit zum Thema Solarzelle.



Nach den Erläuterungen und Präsentationen zur Funktionsweise bauten die Schüler selbst eine organische Solarzelle aus einfachen Bauteilen (z.B. wurde Hibiskustee verwendet), die eine Spannung von ca. 0,5 Volt liefert.
Die beste Solarzelle bauten Janina und Sophia mit einer Leerlaufspannung von 0,68 Volt.



Die Multimedia-Ausstattung des Trucks machte zusammen mit der kompetent-unkomplizierten Art von Herrn Jurriens sichtlich Eindruck auf alle Beteiligten, sodass wir uns jetzt schon auf einen erneuten Besuch in den nächsten Jahren freuen!

Thomas Haak für die Fachschaft Physik
20.09.2014


© Fotos: Thomas Haak 

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum