Jetzt wird es spannend! Ein neuer Lebensabschnitt beginnt!
118 Fünftklässler eingeschult

War das ein heißer Morgen! Die Sonne brannte schon um halb zehn so stark, dass jeder Schattenplatz im Innenhof im Nu besetzt war. Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel und Tanten – alle hatten sich aufgemacht, die Hauptperson des heutigen Tages zu einem großen Ereignis zu begleiten: die Einschulung in die 5. Klasse der TMS.



Auch innerlich mag es manchem Kind heiß geworden sein. Wusste man doch nicht, ob man mit den gewünschten Freunden in eine Klasse kommt. Und wer würde die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer sein?
Die Spannung blieb, denn zunächst wurden die Gäste von der Percussion-Gruppe unter der Leitung von Herrn Salomon begrüßt.



Dann hielt Herr Flittiger als Schulleiter seine Ansprache, in der er betonte, wie wichtig an der TMS der soziale Zusammenhalt in den Klassen und der freundliche Umgang miteinander in der gesamten Schulgemeinschaft sei. Alle Kinder seien verschieden und jedes Kind habe das Recht, als eigenständige Persönlichkeit wahrgenommen zu werden. Niemand dürfe aus der Gemeinschaft ausgeschlossen werden, jeder müsse Freude daran haben, in diese Schule gehen zu dürfen. Wichtig sei auch die Bereitschaft, die Verantwortung für das Lernen selbst zu übernehmen. Die Erwachsenen, Lehrkräfte wie Eltern, könnten unterstützen, aber das Lernen passiere im eigenen Kopf und könne nicht von andern abgenommen werden.



Die Orientierungsstufenleiterin Frau Jebens-Ibs erläuterte kurz den weiteren Ablauf des Vormittags und gab dann das Wort an die vier Klassenlehrkräfte Frau Brunke (5a), Herr Leberke (5b), Frau Heilmann (5c) und Frau Tonner (5d), die die Kinder ihrer Klasse aufriefen und mit Handschlag begrüßten. Da brach dann bei manchen Jubel darüber aus, mit den Freunden in eine Klasse gekommen zu sein.



Nachdem die Klassenfotos gemacht worden waren, ging es dann zum gegenseitigen Kennenlernen in den Klassenraum. Stundenplan, Einkaufsliste, Informationen zur Scharbeutz-Fahrt – es gab auch einiges Organisatorische zu erledigen, bevor die Kinder um 12.15 Uhr ihren ersten Schultag an der TMS beenden konnten.

Inzwischen scheinen sich unsere „Lütten“ gut eingelebt zu haben. Fröhliche Stimmung herrscht im Trakt der Orientierungsstufe und ein freudiges „Guten Morgen“ ist überall zu hören, genauso wie es sich Herr Flittiger gewünscht hat.

Wir wünschen euch Fünftklässlern frohe Jahre an der TMS und viel Erfolg beim Lernen!


Sabine Jebens-Ibs
18.08.2013


Die 5a mit Frau Brunke


Die 5b mit Herrn Leberke



Die 5c mit Frau Heilmann


Die 5d mit Frau Tonner



Fotos: © Rolf Albert - Sabine Jebens-Ibs - Ralf Borchert
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621 - Impressum