Einschulung der Sextaner und Sextanerinnen 2008

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am 2. September 2008 unsere neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse im Innenhof der Thomas-Mann-Schule begrüßt. Die Percussion-AG unter Leitung von Herrn Salomon sorgte für gute Laune bei der Einschulung, zu der nicht nur die Eltern, sondern auch viele Großeltern erschienen waren.



Für die Kinder ist dies immer ein spannender Augenblick. Ihr neues Schulgebäude kennen sie bereits, denn unmittelbar vor den Sommerferien fand der Sextanerempfang statt, bei dem die Viertklässler unter Leitung der 5. Klassen die Schule erkundeten. Jetzt aber gibt es viele Fragen: Wer von meinen Freunden kommt in meine Klasse? Wer ist mein Klassenlehrer? Und wie sieht der Stundenplan aus?
Spannend ist der Beginn des neuen Lebensabschnittes auch für die Eltern, denn dies ist der erste Jahrgang des achtjährigen Gymnasiums. Was wird die Schulreform bringen? Welche Belastungen mögen auf mein Kind zukommen? Das sind die Fragen, die die Eltern bewegen.

Herr Flittiger betonte in seiner Begrüßungsrede das Ziel der Thomas-Mann-Schule, jedes Kind  mit seinen besonderen Fähigkeiten und Eigenschaften zu akzeptieren und jedem Kind Chancen auf eine freie Entwicklung zu bieten. Akzeptanz und Toleranz solle nicht nur das Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern prägen, sondern auch das Verhältnis der Kinder untereinander bestimmen. Ein freundlicher Umgang miteinander sei die Grundlage für erfolgreiches Lernen.

Als die Kinder von ihrem Klassenlehrer bzw. ihren Klassenlehrerinnen aufgerufen und begrüßt wurden, freuten sich alle, als sie ihre Freunde in der neuen Klasse wiederfanden.

Die 9a hatte unter der Leitung von Frau Schwarz eine Szene aus einem englischen Stück vorbereitet und brachte diese im Mehrzweckraum zur Aufführung, um den Neuen zu zeigen, wie viel Englisch man nach vier Jahren beherrscht. Aufmerksam lauschten alle und versuchten mit ihren Grundschulkenntnissen etwas zu verstehen – das war aber dann doch zu schwer!

In den Klassenräumen 022, 023, 024 und 025 war viel Organisatorisches zu erledigen: die Stundenpläne abschreiben, die Einkaufsliste für die Materialien besprechen, Unterlagen für die Klassenfahrt verteilen, denn in vier Wochen geht es schon nach Scharbeutz! Darauf freuen sich schon alle!

Um 12.15 Uhr war dann der erste Schultag vorbei.

Liebe Sextanerinnen und Sextaner! Wir wünschen euch alles, alles Gute bei uns an der Thomas-Mann-Schule! Bleibt alle fröhlich und munter!

Sabine Jebens-Ibs
4. September 2008



Die 5a mit Frau Dudzik

Die 5b mit Herrn Haak


Die 5c mit Frau Jebens-Ibs

Die 5d mit Frau Kurze

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621 - Impressum