Scharbeutz-Fahrt der 5. Klassen
29. September bis 2. Oktober 2008

Am Montag war es soweit: 130 TMS`ler machten sich auf den Weg nach Scharbeutz. Die Sextanerinnen und Sextaner hatten schon seit Tagen gespannt darauf gewartet, dass es endlich losging.  Und nun dauerte es noch länger, denn die Busse hatten wegen eines Staus in der Innenstadt Verspätung....



Aber dann lief alles prima: Um 10.15 Uhr waren wir in der Jugendherberge an der Strandallee und vertrieben uns die Zeit bis zum Mittagessen mit einem Suchspiel am Strand.


Suchspiel am Strand

Als dann nach dem Essen die Zimmer bezogen worden waren, begann die Strandolympiade, die unsere zehn Patinnen und Paten aus der 9c hervorragend organisiert hatten.


Einen Berg bauen

Die Klassen kämpften begeistert um den ersten Platz: Tauziehen, um die Wette kriechen, Sandberge bauen, Eimer ohne Hilfsmittel mit Meerwasser füllen – das sind Aufgaben, die Teamgeist und Durchhaltevermögen erfordern!


Tauziehen

Abends wurde es zunächst etwas ruhiger: Alle schrieben einen Brief oder eine Karte an ihre Eltern, damit diese kein Heimweh nach ihren Kindern bekämen. In der Turnhalle wurde dann noch ordentlich bei Spiel und Sport getobt und mit dem Vorlesen von Geschichten klang dann der Abend aus.


Um die Wette kriechen

Besuche der Ostseetherme und des Sea-Life-Centers in Timmendorfer Strand standen an den beiden folgenden Tagen auf dem Programm.

Am Dienstagabend bastelten die Klassen dann Drachen aus Müllsäcken – viel Lust hatten sie nicht dazu, denn das Toben in der Halle machte mehr Spaß. Aber am Mittwoch folgte die Belohnung: Die Drachen stiegen weit auf in den Wind! Dabei hätte niemand am Abend vorher geglaubt, dass solche Dinger aus Müllsäcken fliegen könnten.

Ein weiterer Höhepunkt war der Bunte Abend, der von den Schülerinnen und Schülern für ihre Klassen ganz eigenständig vorbereitet wurde.

Recht müde – die Nächte waren für manche doch etwas kurz gewesen -, aber zufrieden kehrten alle am Donnerstagmittag nach Hause zurück.

Das war eine gelungene Fahrt – auch für die Paten und Lehrkräfte, die viel Freude an den gemeinsamen Aktivitäten mit den Kindern hatten.

Sabine Jebens-Ibs
4. Oktober 2008



Fische fangen



Eine kleine Flunder (vulgo Scholle)

Fotos:
© Sabine Jebens-Ibs


Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621 - Impressum