Die Mittelstufe  -
Übersicht über das Ganztagsangebot und die Arbeitsgemeinschften (Liste)
Übersicht über das Ganztagsangebot und die AG's (Tabelle)
 
Die Mittelstufe an der Thomas-Mann-Schule

Die Mittelstufe umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 9. Die Mittelstufe ist gekennzeichnet durch die Erweiterung des Fächerkanons und durch individuelle Wahlentscheidungen der Schülerinnen und Schüler. Die Unterrichtsbelastung steigt dabei jedoch nicht wesentlich, da die Stundenzahl bereits gefestigter Fächer allmählich sinkt.

In der 6. Klasse kommt das neue naturwissenschaftliche Fach Physik hinzu, in der 8. Klasse das Fach Chemie.



Zudem wird in der 8. Klasse ein Wahlpflichtfach aus einem Angebot an Fächern gewählt. Das Angebot der Schule variiert von Jahr zu Jahr leicht, da es sich auch an den vorhandenen personellen Ressourcen orientiert. Typisch für die letzten Jahre ist folgender Fächerkanon, der ein sprachliches, ein naturwissenschaftlich-experimentelles und ein sportliches bzw. künstlerisches Angebot umfasst:
  • Französisch, 3. Fremdsprache
  • Latein, 3. Fremdsprache
  • Experimentieren in Naturwissenschaften
  • Angewandte Informatik (mit Robotik oder Graphik)
  • Darstellendes Spiel
  • Kunst / Musik / Musical
  • Sport
Daraus entstehen je nach Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler 4 bis 5 Kurse. Dieser Wahlpflichtunterricht orientiert sich an den Neigungen der Kinder und ist keine Voraussetzung für die zukünftige Wahl eines Oberstufenprofils. Einzige Ausnahme ist das sprachliche Profil, für das Französisch in der Mittelstufe Voraussetzung ist.

Die 7. Klassen werden aufgrund der Entscheidung über die Teilnahme am bilingualen Profil neu zusammengesetzt. Die neuen 7. Klassen unternehmen gleich zu Beginn eine Klassenfahrt, um die neuen Klassengemeinschaften zu stärken. Diese Fahrt geht traditionell nach Amrum.



In der 8. Klasse findet alljährlich der Schüleraustausch mit dem Collège Paul Bert in Evreux/Frankreich statt, an dem etwa 30 bis 40 Schülerinnen und Schüler teilnehmen können. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig, aber sehr begehrt.



In der 9. Klasse wird ein einwöchiges Betriebspraktikum direkt vor den Herbstferien durchgeführt, in dem die Schüler einen ersten Kontakt zur Arbeitswelt erleben.

Dazu kommt die mögliche Teilnahme an Projekten, in denen sich die TMS als Europaschule engagiert. Ab Klasse 8 ist auch eine erste Teilnahme am englischsprachigen MUNOL (Model United Nations of Lübeck) möglich.

Zudem bietet ein breites AG-Angebot die Möglichkeit, sich über den Unterricht hinaus zu engagieren.

SAVOGym 2014

Das Förderkonzept zum Download


 

 
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum