Mathematik-Olympiade 2005

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal an der Thomas-Mann-Schule die erste Stufe der jährlich stattfindenden Mathematik-Olympiade durchgeführt. Dabei beteiligten sich im Zeitraum von Ende September bis Ende Oktober 31 Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das Interesse für Mathematik zu wecken und leistungsstarke Schüler zu fördern. Die Mathematik-Olympiade wird in vier Stufen durchgeführt: die erste Stufe in den Schulen, die zweite in den Städten oder Kreisen, die dritte auf Landesebene und die vierte auf Bundesebene. In jeder Runde müssen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen vier Aufgaben bearbeiten. Bei der ersten Stufe wurden die Aufgaben zu Hause bearbeitet, in den folgenden Stufen werden sie als Klausur bearbeitet.


Aufgabenbearbeitung in der Aula des Johanneums



Die erfolgreichsten Schüler und Schülerinnen unserer Schule waren:
Lisa Marie Albertz und Marcel Wiek  aus den 5. Klassen,  Hendrik Obelöer und  Dennis Grimm aus den 6. Klassen,
Carlos Spoddig und  Lennart Gau aus den 7. Klassen,  Dennis Behncke und Tanja Elß aus den 8. Klassen sowie Anders Barth aus dem 12. Jahrgang. 

Sie nahmen als Vertreter der TMS am 09.11.05 an der 1. Lübecker Stadt-Mathematik-Olympiade teil. Hier trafen sich 76 Schüler und Schülerinnen aus allen sieben Lübecker Gymnasien und zwei Gesamtschulen in der Aula des Johanneums, um in dreieinhalb bzw. viereinhalb Stunden die Aufgaben der zweiten Stufe zu lösen.


Diese Stadt-Mathematik-Olympiade wurde von Lehrern und Lehrerinnen der beteiligten Schulen sowie Mitarbeitern des Instituts für Mathematik der Universität zu Lübeck auf Anregung und unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Prestin, Direktor dieses Instituts, organisiert. Finanzielle Unterstützung gab es von der Possehl-Stiftung und von der Deutschen Bank.

Am 10.11.05 fand die Siegerehrung im größten Hörsaal der Lübecker Universität statt. Dabei wurden sechs erste, neun zweite und 19 dritte Preise vergeben. Sieben Schüler und Schülerinnen  der TMS erhielten einen dritten und ein Schüler einen zweiten Preis. Alle Preisträger erhielten wertvolle Büchergutscheine. Als erfolgreichste Schule erhielt das Johanneum einen Pokal, der vom Rektor der Universität, Herrn Prof. Dr. Dominiak, übergeben wurde.

Die erfolgreichsten Schüler und Schülerinnen dieser Stadt-Olympiade, zu denen auch Carlos aus der TMS gehört, werden als Vertreter Lübecks an der Landesrunde am 25.02.06 in Kiel teilnehmen.

Die Lübecker Stadt-Mathematik-Olympiade soll zu einem jährlich stattfindenden Ereignis werden.




Preisverleihung 8. Klassen


Preisverleihung Sekundarstufe II


Preisverleihung 6. Klassen




Frank Voigt
Fachschaft Mathematik
12.12.2005

Mathematik-Olympiade 2006/07
Mathematik-Olympiade 2007/08
Mathematik-Olympiade 2008/09

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum