Besuch in der Kunsthalle zu Kiel

Mittwoch, 16.03.2011, 7.45 Uhr, Lübecker Hauptbahnhof. Wir, das Ästhetische Profil mit Klassenlehrerin Frau Marten, machten uns auf den Weg nach Kiel. Nach einer guten Stunde Zugfahrt und fünf Minuten Busfahrt gelangten wir am Zielort an. Durch die großflächigen Räume wurden wir von einer sympathischen, humorvollen Dame geführt. Passend zu unserem im Fach Kunst behandelten Thema „Landschaftsmalerei“ warfen wir gemeinsam einen tieferen Blick auf die Gemälde, die aus verschiedenen Epochen stammen und in denen man die Entwicklung der Malweise von Landschaften gut nachvollziehen kann.



Nachdem wir uns die Bilder angeschaut hatten, bekamen wir die Aufgaben, in Gruppen ein Bild unserer Wahl auf seine Eigenschaften und  Besonderheiten untersuchen. Anschließend präsentierten die einzelnen Gruppen ihre Ergebnisse. Überrascht darüber, was alles aus den Bildern herausgeholt worden war, kommentierte unserer Führerin die Präsentationen und machte uns im Anschluss mit unserer nächsten Aufgabe vertraut:  Nun durften wir das, was in unseren Köpfen hängen geblieben war, kreativ umsetzen.


Was wir unter „Landschaft“ verstehen, durften wir zu Papier bringen. Das Atelier war bereits für uns vorbereitet: Staffeleien mit DIN-A2-Bögen, Farben und Pinsel warteten auf uns. Nach etwa 10 Minuten erkannte man schon die unterschiedlichsten Auffassungen sowie deren Umsetzungen zum Thema „Landschaften“. Der Abschluss unseres Aufenthaltes in der Kieler Kunsthalle war eine positive Rückmeldung an unsere Museumspädagogin, da sie unseren Museumsbesuch zu einem schönen Erlebnis gemacht hat. Gegen 16 Uhr endete dieser Tag am Lübecker Hauptbahnhof.

Nicole Prinzen
22.03.2011

Fotos:
© Nina Marten 



Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum