Europaschule - Fachbereich Französisch
Frz. Partnerschulen - Austausch - Projekte
Europa-Seite (Überblick)
Deutsch-Französischer Tag 2009
Deutsch-Französischer Tag 2010
Deutsch-Französischer Tag 2011
TMS: Französische Webseite
Vorlesewettbewerb 2008
Vorlesewettbewerb 2009
Vorlesewettbewerb 2010
Vorlesewettbewerb 2011
Nous en Europe - Europaschule
Austausch mit Evreux
Senegalprojekt
Theaterprojekt des 13. Jahrgangs/
Workshop in Paris 
DELF/DALF
G8 : Fachcurriculum Klasse 6  / Klasse 7
Prix des Lycéens allemands
2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 20102012
Ein Tag im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft
 
Schon beim Eintreten in die TMS am Freitag, den 20.01.2012, wird jeder begrüßt mit der französischen Flagge. Auf dem Weg in den hinteren Teil der Schule hat jeder Gelegenheit, sich Poster oder Fotos zu Frankreich anzusehen. Angekommen in der Europahalle bietet sich die Gelegenheit, une Crêpe, die süße französische Köstlichkeit, von Schülerinnen der 11d – zumeist in den französischen Farben bleu, blanc, rouge gekleidet - zu erwerben. Wieso diese französische Atmosphäre?


Der 22. Januar ist ein wesentlicher Tag für die deutsch-französische Freundschaft. Im Jahre 1963 unterzeichnen in Paris Charles de Gaulle und Konrad Adenauer den Elysée-Vertrag, den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. 40 Jahre später legen Jacques Chirac und Gerhard Schröder in Versailles zur Erinnerung daran einen sogenannten deutsch-französischen Tag (journée franco-allemande) fest.
Eben diesen Tag wollen Schülerinnen und Schüler der 11 d (Sprachprofil) in besonderer Weise gestalten. Nach intensiven Vorbereitungen an einem Fachtag und in häuslicher Arbeit stellen sie sich der Aufgabe, jüngere Schülerinnen und Schüler, die ebenfalls Französisch lernen oder noch lernen wollen, in einer Unterrichtstsunde Frankreich in besonderer Weise nahezubringen. Ihre Themen sind die Schule in Frankreich, französische (Ess-) Kultur, Paris, die Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen oder auch französische Musik. Besonders die jüngeren Schüler reagieren mit großem Interesse.



Unter der Leitung von Frau Kurze trägt auch eine 8. Klasse in besondere Weise zur Gestaltung des Tages bei. In den ersten beiden Stunden bieten sie in der Aula für Schüler der 9. und 7. Klassen Szenen in französischer Sprache, die sie im Unterricht eingeübt haben.


Für alle Schüler der Französischgruppen der 6. Klassen ist sicher auch die 4. Stunde eine besondere. In der Aula stellen sich 9 Schülerinnen und Schüler (3 aus jeder Französischklasse) der Herausforderung, an einem schulinternen Vorlesewettbewerb teilzunehmen. Alle 9 Vorleser meistern diese Aufgabe mit Bravour, immerhin werden sie erst seit knapp einem halben Jahr in dieser Sprache unterrichtet. Der Jury – bestehend aus 4 Schülerinnen und einem Schüler der 11d sowie Frau Dudzik und Frau Wessin – fällt eine Entscheidung durchaus schwer. Als Gewinner werden schließlich Madlen, Max und Mika verkündet. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und kleine Preise.


Um 13.00 Uhr ist der deutsch-französische Tag für die Schüler der TMS beendet. Es bleibt zu hoffen, dass alle Beteiligten ihn in Erinnerung behalten und ihren Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft gerne leisten.

Die Schülerinnen und Schüler der 11d können zufrieden sein, denn sie haben ihr Programm zuverlässig geplant, organisiert und durchgeführt.

Sabine Hohenfeld
21.01.2012

Das Frankreich-Blog , 24.01.2012 - Heiner Wittmann - Bericht über den Deutsch-Französischen Tag an der Thomas-Mann-Schule



Fachschaft Französisch

Für die fünften Klassen kann ein Text herunter geladen werden, den Frau Dudzik vorbereitet hat. Weitere Vorkenntnisse sind nicht nötig, er kann im Deutschunterricht eingesetzt werden.
Download: Der Deutsch-Französische Tag  



Fotos: © Christina Dudzik


 
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621  Impressum