Logo  (4KB)

Talkrunde (40KB)
© S. Wessin

Eröffnungsveranstaltung der Europawoche 2002  in der Lübecker Petrikirche mit Ministerpräsidentin Heide Simonis (Mitte) und
(v.l.n.r.) Antje Spoorendonk, MdL, Jacek Kowieski, Thomas-Mann-Schule, Kerstin Stein, NDR-Fernsehen,Malgorzata Malmur, Polen und Willy Piecyk, MdEP
 

Pressebericht Lübecker Nachrichten vom 03.05.2002
 
 

Programm

11.00 Uhr Musik mit dem Martin-Moldenhauer-Trio

11.20 Uhr Begrüßung Dieter Lubeseder, Vorsitzender der Europa-Union Schleswig-Holstein

11.25 Uhr Ansprache und Eröffnung Ministerpräsidentin Heide Simonis

11.40 Uhr Mein Bauplan für Europa. Jacek Kowieski
Schüler der Lübecker Thomas-Mann-Schule, Europaschule in der Hansestadt Lübeck

Jacek Kowieski (40KB)
© S. Wessin

11.55 Uhr Talkrunde zur Zukunft Europas ”Welches Europa soll es sein?” mit Ministerpräsidentin Simonis, Anke Spoorendonk, MdL, Willi Piecyk, MdEP, und  Malgorzata Malmur aus Polen und Jacek Kowieski (Thomas-Mann-Schule) 
Moderation: Kerstin Stein, NDR-Fernsehen


© Frau Berndt, Pressestelle der Landesregierung

12.55 Uhr Musikalischer Ausklang

13.00 Uhr Anschließend gemeinsames Mittagessen


Gäste (25KB)
© S. Wessin

Gäste der Veranstaltung waren auch Frau Kohfeldt eingerahmt von Frau Kavalika aus Mytilene/Lesbos und Herrn Denckmann, sowie 
40 Schüler und Schülerinnen aus der Thomas-Mann-Schule und sechs griechische Austauschschüler aus der Comenius - Partnerschule in Mytilene/Lesbos

MP'in Simonis und Schüler (28KB)
Copyright: Frau Berndt, Pressestelle der Landesregierung



Die Europawoche findet vom 2.- 12. Mai 2002 als Gemeinschaftsaktion der Länder, der Bundesregierung, der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland und des Informationsbüros des Europäischen Parlaments zum achten Mal in Deutschland statt.Ziel der Europawoche ist es, den europäischen Gedanken mittels dezentraler Informationsveranstaltungen in den Ländern zu fördern.Mit der zentralen Eröffnungsveranstaltung soll die Europawoche in Schleswig-Holstein insgesamt weiter profiliert und als Instrument der europapolitischen Diskussion auf Landesebene genutzt werden.

An der Einführungsveranstaltung nahmen 160 Jugendliche im Rahmen des Jugendprojektes Baltic Bridges 2010 und rund 100 Jugendliche aus schleswig-holsteinischen Europaschulen teil. 

Hauptthemen der Europawoche 2002 sind:

  • Erweiterung der EU
  • Zukunft der Europäischen Union 
  • Europa als Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts und Charta der Grundrechte.
Veranstalter:
Europa-Union Deutschland  LV Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei 

Die Lübecker Nachrichten berichteten am 03.05.2002

LN Bericht 3.3.2002 (80KB)

Link: 
Europawoche 2002 in Schleswig-Holstein
Baltic Bridges 2010

03.05.2002, S.Wessin

Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum