Europaschule
Partnerschulen - Austausch
COMENIUS-Projekte Schüleraustausch
MUNOL
Bilingualer Unterricht
EU-Seminar in Brüssel 2005

Europawochen


 

Die Lübecker Nachrichten berichteten am 7.3.2002:
 
 

Pressetext LN (96KB)

Wir danken Frau Dankert für die freundliche Überlassung des Copyrights.
7.3.2002


Besuch des Europaausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtags 
an der Thomas-Mann-Schule

Hoher Besuch war am 6.3.2002 an der Thomas-Mann-Schule angesagt:
Der Europaausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtags traf sich zu seiner 29. Sitzung im Erdkunderaum der Schule. Unter dem Vorsitz von Rolf Fischer (SPD) informierten sich die Mitglieder vor Ort über die Europaaktivitäten und das besondere Profil einer Europaschule. 

Der Verein Europaschulen Schleswig-Holsteins e.V., dem auch die Thomas-Mann-Schule angehört, hatte diesen Wunsch an die Politiker herangetragen und schnell war man in Kiel der Einladung der Thomas-Mann-Schule gefolgt. 

Die Schulleiterin Frau Kohfeldt begrüßte die Mitglieder und stellte die Schule vor. Sowohl räumliche als auch personelle und finanzielle Aspekte stießen bei den Gästen auf großes Interesse. Wie organisiert man z.B. in der Schule eine Generalversammlung der UN im Rahmen des MUNOL, wenn ein großer Konferenzsaal, sprich "AULA" fehlt!

Frau Wessin zeigte anschließend einige Beispiele der europäischen Dimension des Lernens an der TMS. 

  • Europa-Themen in den Lehrplänen der Sekundarstufe I und II 
  • Europa-Themen im bilingualen und fächerverbindenden  Unterricht 
  • Europa-Themen in projektorientierten Einheiten, Projekten und Projektkursen 
  • Außerunterrichtliche Aktivitäten, z.B.:
  • Europawettbewerbe,  Fremdsprachenwettbewerb, Projektwoche, Schulpartnerschaften, Sprachdiplome,Studienfahrten, ...
  • CERCLES EUROPE  - COMENIUS  -  MUNOL -   THIMUN 
  • Einsatz von Fremdsprachenassistenten 
An dieser Stelle sei auf die Zusammenstellung Europaschule verwiesen. 

Herr Denckmann präsentierte den bilingualen Zweig und begleitete die Gäste in die Bili-Klasse 9d, die schon gespannt auf die Zuhörer wartete. TCM, Traditional Chinese Medicine lautete das Thema im bilingualen Erdkundeunterricht, das Lydia und Hanna in Wort, Bild und konkreter Anschauung vorstellten. Dass am Ende einer Unterrichtsstunde begeistert applaudiert wird, gehört sicher zu den bemerkenswertesten Erinnerungen an diesem besonderen Tag! 

Der Schülersprecher Jonas Albers berichtete über MUNOL und THIMUN. Beide Simulationen beeindruckten die Zuhörer: sowohl der organisatorische Aufwand als auch die Finanzierung dieser Großveranstaltung (Sponsoring) wurden als sehr professionell eingestuft. Um auch die Schüler der Europaschulen in Schleswig-Holstein stärker in Kontakt treten zu lassen, wurde vom Ausschussvorsitzenden Herrn Fischer eine Einladung nach Kiel (Landtag) versprochen, die noch in diesem Jahr erfolgen soll. 

Dann stellte sich Marie Lehmann, unsere Französischassistentin aus Lauterbourg/Elsass vor. Fremdsprachenassistenten sind an den Europaschulen als Muttersprachler besonders willkommen und für das interkulturelle Lernen eine große Bereicherung. Zum nächsten Schuljahr haben wir über das Comenius-Programm eine Spanischassistenzkraft  angefordert, die den Einstieg in das neue Fach im 11. Jahrgang begleiten soll.

Schulpartnerschaften, Mitarbeit in Comenius-Projekten, Studienbesuche in den europäischen Partnerschulen, Sprachprüfungen, Fremdsprachenwettbewerbe, mehrsprachige Internetpräsentationen: die Liste der außerunterrichtlichen Aktivitäten im Aufgabenfeld Europa ist lang. Das besondere Engagement der Elternschaft wurde ebenso erwähnt wie Kosten und Zeit, die Eltern und Lehrkräfte in den "Bau des europäischen Hauses"  investieren. 

Am Ende der eineinhalbstündigen Vorstellung waren sich alle Beteiligten einig: Der Austausch war lohnenswert, hat viele Impulse gesetzt und muss in Zukunft unbedingt fortgesetzt werden. Die Europaschulen verschaffen sich zunehmend Gehör in ihrer Umgebung, wünschenswert wäre aber auch eine stärkere Vernetzung untereinander.

Susan Wessin
9.3.2002

Niederschrift Europaausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtags - 29. Sitzung in der Thomas-Mann-Schule Lübeck
 
 


    aktualisiert am 14.09.2006


 
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum