Planspiel Börse
Schülerwettbewerb 2003


© Planspiel Börse

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Börsen-Planspiel, das jedes Jahr von Sparkassen in ganz Deutschland organisiert wird, statt. Bei diesem Planspiel geht es um folgendes:

Für jede Spielgruppe wird ein Wertpapier-Depot mit einem fiktiven Startkapital (50.000 € ) eingerichtet. Über einen Zeitraum von ca. 10 Wochen können Käufe und Verkäufe aus einer Auswahl von realen Wertpapieren getätigt werden. Ziel ist es dabei, den Depot-Wert möglichst zu vermehren.

Dies versuchten wir (d.h. Daniel K. Philipp S. und Sebastian M. als Gruppe „Ashaved-4“), die in den Vorjahren als die Spielgruppe Alpha-Five ins Rennen gestartet waren und sogar 2001 einen beachtlichen vierten Platz im Raum Lübeck erzielt hatten, auch dieses Jahr wieder. Doch wir waren nicht die einzigen, die eifrig auf gute Kurse spekulierten. - Auch eine Gruppe  aus dem 12. Jahrgang, die wie wir von Frau Hayde betreut wurde, war von unserer Schule mit an dem Spiel beteiligt.

Bis über die ersten beiden Drittel der Spielzeit war unsere Spielgruppe mit einem Gesamtkapital von etwa 56.500 € ständig unter den ersten zwei Plätzen des Raumes Lübecks vertreten, was uns sehr ermutigte, weiterhin auch mit Risiko zu spekulieren. Ein akuter Kursabstieg bei fast allen erhältlichen Aktien sorgte jedoch letztlich für einen vehementen Abfall unseres Depotwertes und schon sanken wir in der Rangliste ab - Gott sei Dank nur auf Platz 10, denn auch andere Gruppen mussten durch den plötzlichen Kursabfall Kapitaleinbußen hinnehmen.

Am Ende belegten wir schließlich einen 11. Platz von über 200 Teilnehmergruppen (im Raum Lübeck), der uns aufgrund unseres enormen Ehrgeizes und unserer bisher so erfolgreichen Vorgeschichte nicht sehr große Zufriedenheit schenkte.

Eine Art Trostpreis war jedoch noch für alle Teilnehmer des Planspiels vorbereitet worden und so kam es, dass einige Tage nach Ende des Planspiels alle Teilnehmer von der Sparkasse zu Lübeck in den Filmpalast Stadthalle eingeladen wurden, um dort zunächst gemeinsam die besten drei Spielgruppen aus dem Raum Lübeck zu ehren und anschließend den Kinofilm „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs“ zu schauen.

Die Teilnahme an dem Planspiel Börse war auch in diesem Jahr wieder eine mit Spaß verbundene und kenntnisbringende Erfahrung für uns gewesen, an die wir uns immer gerne zurück erinnern werden. Also, aufgepasst! Auch im nächsten Jahr wird wieder ein Planspiel- Börse stattfinden. Mitmachen lohnt sich!

Sebastian Matz, 13. Jg.
21.04.2004

Links: 
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum