Großer Erfolg der ECHT KRASS-Ausstellung

Knappe drei Wochen lang hatten Schülerinnen und Schüler der 7. – 9. Klassen die Möglichkeit, den interaktiven Präventionsparcours der ECHT KRASS-Ausstellung zu nutzen.

Und das taten sie ausgiebig. Circa 430 Schülerinnen und Schüler der TMS, der benachbarten Albert-Schweitzer-Schule und der Schule an der Wakenitz haben die Ausstellung besucht.



Ziel war die Sensibilisierung für das Thema „Sexualität und sexuelle Grenzverletzungen“.
Die Ausstellung umfasste fünf Stationen zu den Bereichen „Sexistische Werbung“, „Klischees“, „Gruppendruck“, „Flirttipps und Anmachsprüche“ sowie „Sexualstraftaten und Gesetze“.


An verschiedenen Aktionswänden konnten die Jugendlichen anhand von Videoclips, Selbsttests, Einschätzungsskalen und begehbaren Kabinen sich Informationen holen, etwas ausprobieren und gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern die Themen  kommentieren.

Die Ausstellung kam bestens an. Vor allem die interaktiven Möglichkeiten fanden die Schülerinnen und Schüler gut. Im Nachhinein ergaben sich in einigen Klassen noch offene und aufschlussreiche Gespräche über die unterschiedliche Wahrnehmung und Bewertung, die die Jungen und Mädchen zu den Themen der Ausstellung hatten.

Die Eltern waren durch einen Elternbrief vorab informiert worden. Einige Eltern nutzten die Gelegenheit, sich an einem Abend die Ausstellung selbst anzusehen.

Beatrix Brunkow
16. 07. 2015

Fotos: © B. Brunkow

PETZE - Institut für Gewaltprävention
http://www.petze-institut.de/


Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum