Es grünt und blüht an der TMS – Innenhofprojekt 2014

Allgemeine Bewunderung lösen bei allen Besuchern der TMS der Lavendel und die Stauden aus, die in voller Pracht blühen. Die dunkelrote Stockrose hat es vielen so angetan, dass sie schon jetzt nach Samen fragen.



Rund zwei Jahre nach dem Ende der Sanierung sind wir endlich soweit, dass die Spuren der Baumaßnahmen auch außerhalb des Innenhofes beseitigt sind.
Vor den Osterferien hatten Schülerinnen und Schüler des Einführungsjahrgangs im Rahmen ihres Gemeinschaftsdienstes das Beet vor dem Lehrerzimmer von Wildkräutern befreit, so dass es im Mai  von Frau Jebens mit 54 Rosen der  Sorten „Black Forest“ (rot)  und „Petticoat“ (weiß) und mit 22 Lavendel bepflanzt werden konnte.



Die Rosen, die wurzelnackt geliefert wurden, sind sehr gut angewachsen und Herr Csuti hat das Beet nach der Pflanzung jede Woche einmal durchgearbeitet.



Zwar sind im Schuljahr 2013/14 an die 90 Stunden Gemeinschaftsarbeit von etwa 25 HelferInnen aus dem Einführungsjahr geleistet worden, aber die Wildkäuter können nur durch das Auftragen von Holzschnitzeln halbwegs in Schach gehalten werden.
Deshalb wurden bei der Firma Gollan wieder 10 qm Holzschnitzel bestellt. Am Sozialen Tag (4. Juli 2014) kam die 9a zum Einsatz, die Holzschnitzel in vierstündiger Arbeit verteilte und dabei vollen Einsatz zeigte.


Das Beet vor dem Lehrerzimmer war als erstes dran und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Inzwischen fangen die ersten Rosen „Black Forest“ zu blühen an.


Im Innenhof mussten noch jede Menge Wildkräuter gezupft und wild wuchernde Stauden in Form gebracht werden, bevor die Holzschnitzel aufgebracht werden konnten. Mittags waren alle zufrieden: Der Innenhof war für die Abiturienten-Entlassungsfeier am nächsten Tag perfekt hergerichtet. Die 9a kann stolz auf ihre Arbeit sein!


Der Innenhof ist wieder ein beliebter Aufenthaltsort für die Oberstufenschüler und war in den letzten Wochen ein schöner Rahmen für etliche Schulveranstaltungen und Feste.

Ich danke an dieser Stelle allen Schülerinnen und Schülern des Einführungsjahrgangs, die sich beim Gemeinschaftsdienst für das Innenhof-Projekt engagiert haben,  und der 9a für ihren Einsatz im Schuljahr 2013/14!

Dank gebührt auch der Kulturmark, die die Kosten für die Rosen übernahm,  und dem Schulverein, der die Holzschnitzel bezahlte.

Sabine Jebens-Ibs
11.07.014                    


Fotos: © S. Jebens-Ibs, Dr. M. Janneck





Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum