Feuer und Flamme  - Brandschutz im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes „Angewandte Naturwissenschaften“

Am 26. November hatten wir - vom WPU „Nawi“ der 8. Klassen - eine ganz besondere Doppelstunde. Der Feuerschutz-Experte Michael Stöhlmacker aus Ahrensbök war bei uns zu Gast und informierte uns über die Verhinderung und Bekämpfung von Bränden. In der ersten Stunde hielt er mit Hilfe von vielen Beispielen, Anekdoten und Anschauungsmaterialien einen Vortrag über Brandgefahren, die chemischen und physikalischen Grundlagen von Feuer und die Möglichkeiten, einen Brand zu verhindern oder zu löschen. Wir beschäftigten uns mit allen Arten von Bränden. Angefangen mit einem normalen Holzbrand bis hin zu Fettbränden war alles dabei.



In der zweiten Stunde durften wir dann selbst zur Tat schreiten. Auf dem Fahrradhof  hatte Herr Stöhlmacker einen Brandsimulator aufgebaut. Zunächst wurde eine leere (!) Haarsprayflasche erhitzt. Diese zerbarst mit einem sehr lauten Knall. Wir konnten, nachdem sie abgekühlt war, nur noch die Reste bestaunen. Wir hätten nicht gedacht, dass selbst leere Deo- und Haarspraydosen so gefährlich sein können.



Anschließend konnte sich dann jeder, der wollte, mit Gas- oder Schaumfeuerlöschern dem Kampf gegen das Feuer stellen. Wir besiegten natürlich jeder das Feuer! Insgesamt hatten wir eine sowohl sehr lehrreiche wie auch sehr abwechslungsreiche und interessante Unterrichtseinheit, in der jeder aus dem Kurs etwas gelernt hat.



Ganz herzlich möchten wir uns dafür vor allem bei Herrn Michael Stöhlmaker für seine sehr anschaulichen Erzählungen und das Ausprobieren eines Feuerlöschers bedanken.

Justus – Klasse 8
11.12.2014
Thomas-Mann-Schule  - Thomas-Mann-Str. 14 - 23564 Lübeck - Tel. 0451/1228614  - Fax. 0451/1228621
Impressum